Allgemeine Geschäftsbedingungen

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN
gültig ab 01.11.2013
Zeller Motorshop
An der Stadtbahn 3
76547 Sinzheim
0 72 21 / 6 00 45
info@zellermotorshop.de
Ust.-ID: DE272006138
I Allgemeines/Geltungsbereich
Für alle Angebote, Verkäufe, Lieferungen und sonstigen Leistungen zwischen Zeller Motorshop und dessen
Kunden gelten ausschließlich nachstehend genannte allgemeine Geschäftsbedingungen in der zum Zeitpunkt
der Bestellung gültigen Fassung. Mit Auftragserteilung erklärt sich der Besteller/Kunde mit den Bedingungen
einverstanden. Alle abweichenden Nebenabreden bedürfen der schriftlichen Bestätigung durch den
Geschäftsführer.
II Angebote und Vertragsabschluß
Unsere Angebote sind unverbindlich, wir behalten uns kleine Abweichungen und technische Änderungen vor.
Mit Erscheinen einer neuen Preisliste verlieren alle vorigen ihre Gültigkeit. Alle Angebote gelten nur solange
Vorrat reicht.
Die Bestellung wird schriftlich erbeten, auch per Telefax oder Email. Verträge kommen erst durch Ihre
Bestellung und unsere Auftragsbestätigung bzw. Leistungserfüllung zustande.
Der Verkäufer ist berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten, sofern richtige oder rechtzeitige Selbstbelieferung
nicht gegeben oder von ihm nicht zu vertreten ist, der Vorrat nicht reicht oder Umstände wie z.B. Streik,
höhere Gewalt oder Betriebsstörungen vorliegen, welche die Liefermöglichkeiten erheblich oder dauerhaft
beeinträchtigen. Der Besteller wird in diesem Fall unverzüglich über die Gründe informiert und eventuell
erbrachte Gegenleistungen werden zurückerstattet.
III Lieferung und Versand
Angaben über Lieferzeiten sind grundsätzlich unverbindlich, es sei denn es wurde eine bestimmte Lieferfrist
durch den Geschäftsführer zugesagt. Bei Versandkäufen ist die Lieferfrist eingehalten, wenn bis zu ihrem
Ablauf der Liefergegenstand den Standort verlassen hat oder die Versandbereitschaft mitgeteilt wurde.
Wird die Abholung bzw. der Versand auf Wunsch des Bestellers verzögert, so können ihm die durch die
Lagerung entstandenen Kosten berechnet werden: Standgebühr für Motorräder 5 €/Tag und für
Autos/Quads/Anhänger 15 €/Tag.
Wünscht der Besteller den Motorrad-Hol- und Bringservice bzw. den Teileversand, werden zuzügliche
Versandkosten im Angebot separat ausgewiesen. Der Versand erfolgt in der Regel am Tag des Geldeingangs
an die vom Kunden hinterlegte Lieferanschrift. Es wird ausschließlich ein versicherter Versand
angeboten. Die Ware ist sofort nach Empfangnahme durch den Kunden auf Transportschäden zu untersuchen.
Feststellbare Transportschäden sind unverzüglich schriftlich zu melden.
Die Gefahr der zufälligen Verschlechterung oder des Untergangs der verkauften Sache geht beim
Versendungskauf erst mit der Übergabe an den Kunden über. Ist die Zustellung durch das Transportunternehmen
nicht möglich, trägt der Käufer durch den Annahmeverzug die Kosten für weitere Zustellungsversuche.
Der Gefahrübergang findet dann nicht mit der tatsächlichen Übergabe an den Käufer statt,
sondern mit dem Zeitpunkt in dem er in Annahmeverzug gerät.
IV Rückgaberecht
Bei Fernabsatzverträgen haben Sie innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt des Produktes ein vollständiges und
freies Umtauschrecht, sofern das Produkt unbenutzt, unbeschädigt und originalverpackt an uns zurückgesendet
wird und Sie die Kosten für die Rücksendung und Transportversicherung übernehmen. Sonstiges
Rückgaberecht erfolgt ausschließlich aus Kulanz nach Absprache mit dem Geschäftsführer. Davon
ausgenommen sind Sonderanfertigungen, welche speziell für Sie hergestellt wurden.
V Preise und Zahlungsbedingungen
Maßgeblich sind die am Bestelltag gültigen Preise, diese enthalten die derzeit gültige Mehrwertsteuer.
Sämtliche Preise gelten ab Standort ausschließlich eventueller Verpackungs-, Versand- und
Versicherungskosten.
Der Rechnungsbetrag ist bei Abholung der Ware bzw. bei Abnahme des Reparaturgegenstandes und
Aushändigung bzw. Übersendung der Rechnung zur Zahlung in bar fällig ohne Abzug. Die derzeit gültige
Mehrwertsteuer wird auf der Rechnung separat ausgewiesen.
Der Auftragnehmer ist berechtigt, bei Auftragserteilung eine angemessene Vorauszahlung zu verlangen.
VI Eigentumsvorbehalt
Wir behalten uns das uneingeschränkte Eigentum bis zur vollständigen, unanfechtbaren Bezahlung des
Kaufpreises vor. Dies gilt auch für verbundene, eingebaute Ersatzteile. Verpfändungen und Sicherheitsübereignungen
des Bestellers sind unzulässig.
VII Sachmängelhaftung
Wir gewährleisten, dass die verkaufte Ware zum Zeitpunkt des Gefahrübergangs frei von Material- und
Fabrikationsfehlern ist und die vertraglich zugesicherten Eigenschaften hat.
Mängel oder Beschädigungen, die auf schuldhafte oder unsachgemäße Behandlung oder unsachgemäßem
Einbau sowie Verwendung ungeeigneten Zubehörs oder Änderungen der Originalteile durch den Kunden
oder eines von uns nicht beauftragten Dritten zurückzuführen sind, sind von der Gewährleistung
ausgeschlossen. Natürlicher Verschleiß ist ebenfalls von der Gewährleistung ausgeschlossen.
Die Sachmängelhaftung für neue Sachen beträgt 24 Monate, für gebrauche Sachen 12 Monate.
VIII Erweitertes Pfandrecht
Dem Auftragnehmer steht wegen seiner Forderung aus dem Auftrag ein vertragliches Pfandrecht an den
aufgrund des Auftrages in seinen Besitz gelangten Gegenständen zu.
Das vertragliche Pfandrecht kann auch wegen Forderungen aus früher durchgeführten Arbeiten,
Ersatzteillieferungen und sonstigen Leistungen geltend gemacht werden, soweit sie mit dem
Auftragsgegenstand in Zusammenhang stehen. Für sonstige Ansprüche aus der Geschäftsverbindung gilt
das vertragliche Pfandrecht nur, soweit diese unbestritten sind oder ein rechtskräftiger Titel vorliegt und der
Auftragsgegenstand dem Auftraggeber gehört.
IX Datenschutz
Die im Rahmen der Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden elektronisch verarbeitet, gespeichert
und an die vertraglich mit uns verbundene KAWASAKI Motors Europe N.V., Niederlassung Deutschland
weitergeleitet. Persönliche Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an weitere Dritte
weitergegeben.
X Anwendbares Recht, Erfüllungsort und Gerichtsstand
Für die Geschäftsbedingungen und die gesamte Rechtsbeziehung zwischen Zeller Motorshop und dem
Kunden gilt das geltende Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluß von UN-Kaufrecht.
Erfüllungsort und ausschließlicher ist unser Geschäftssitz.

Verbraucher-Information gemäß Verordnung (EU) Nr. 524/2013

Im Rahmen der Verordnung über Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten steht Ihnen unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ eine Online-Streitbeilegungsplattform der EU-Kommission zur Verfügung.